Leitbild

UNSER LEITBILD FÜR DIE JUGEDENARBEIT

 ARISTOTELES 384 – 322 vor Christus; Philosoph und Naturforscher:

„Es ist aber bisweilen schwer zu beurteilen, für welche von zwei Möglichkeiten man sich entscheidet und welches von zwei Übeln man über sich ergehen lassen soll, und oft ist es noch schwerer, bei dem gefassten Entschluss zu bleiben!“

Gerade beim Handball als dynamischen Mannschaftssport müssen in Bruchteilen von Sekunden, ununterbrochen solche Entscheidungsprozesse stattfinden.

Diese Entscheidungsprozesse sind naturgemäß situations- und personenbezogen und können daher nicht standardisiert werden. Je besser und je früher das einzelne Mädchen mit der individuellen Ressource „Wissen und Erfahrung“  im Team umgehen kann, desto großer wird der gemeinsame Erfolg sein!

Unsere Philosophie ist daher den Mut zu kreativen Entscheidungen zu stärken und sich für die Zielerreichung Zeit zu nehmen; der Nachwuchs lernt dadurch trotz individuellen Stärken im Team zu agieren und aus Fehlern zu lernen.

Die Trainer des HVW – HANDBALL VEREIN WIEN fördern in Training und im Wettkampf die individuelle Entwicklung und die gemeinsame Zielerreichung durch differenzierte Aufgabenstellungen und nicht durch Vorgaben oder Schablonenhaftigkeit.

JUGENDCORNER-Jugendkonzept

Unsere individuelle Talentförderung lernt dem Nachwuchs auch mit den eigenen Fehlentscheidungen richtig umzugehen, denn nur so können die Ressourcen „Wissen und Erfahrung“ ausgebaut und in weiterer Folge auch besser eingesetzt werden.

Bei unserer „etwas anderen“ Nachwuchsförderung zählt Nachhaltigkeit mehr als ein kurzfristig wirkender Sieg!

Wir schaffen damit die Basis für eine erfolgreiche individuelle Lebensplanung und werden so zu strategischen Partnern für die Wirtschaft und die Verwaltung; wir

  • trainieren leistungswilligen Nachwuchs, die künftigen Arbeitnehmer
  • motivieren die Jugendlichen, durch Einbinden in die Vereinsarbeit, Verantwortung zu tragen
  • forcieren soziales Verhalten und ein respektvolles Miteinander
  • zeigen die Vorteile, die eine gesunde Lebensweise bringt
  • beweisen, dass Erfolg ohne Kontinuität und ohne Leistungsbereitschaft nicht möglich ist